Wer kennt ihn nicht im Bereich Marschlande?

Alfred Rautenberg wechselte nach Erreichen der Altersgrenze von der Einsatzabteilung in die Ehrenabteilung. In einer kleinen Feierstunde zu der er den Bereichsführer Marschlande , die Bereichsausbilder aus Marschlande sowie die komplette Fünfhausener Wehr einlud, verabschiedete sich Alfred aus dem aktiven Dienst. Bereichsführer Sebastian Struß und Wehrführer Hugo Jahn würdigten und dankten Alfred im Namen des Amtsleiters sowie aller Kameradinnen und Kameraden für seine langjährige Arbeit. Alfred ist erst mit 36 Jahren in die Feuerwehr eingetreten und hat von Anfang an Verantwortung übernommen. Er absolvierte zahlreiche Lehrgänge bis hin zum Zugführer und war bis zuletzt als Bereichsausbilder im Bereich Marschlande tätig. Nach dem offiziellen Teil der Feier ging es zünftig weiter. Alfred hatte einen mobilen Hähnchengrill kommen lassen und wir ließen uns die Hähnchen mit diversen Beilagen und gepflegten Getränken schmecken. Wir möchten uns nochmals recht herzlich bei Alfred für die schöne Zeit bedanken und hoffen das er noch recht oft den Weg ins Feuerwehrhaus finden möge.

dsc_5220

Von Links: Bereichsführer Sebastian Struss, Monika Rautenberg, Alfred Rautenberg, Wehrführer Hugo Jahn, Wehrführer- Vertreter Gerwin Kob- Kramer

 

 

 

Wir suchen Verstärkung !

   034

 

Besucherzähler

Insgesamt 88193